Diakonie-Sozialstation Niesky e.V.
Logo Diakonie-Sozialstation Niesky e.V.
Logo - Füreinander da sein

Corona-Besucherregeln für unsere Kurzzeitpflege

  • Besuch nur nach vorheriger Terminvereinbarung
  • Vor dem Betreten der Einrichtung wird jeder Besucher einem PoC-Antigen Schnelltest unterzogen.
  • Besucher können alternativ einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 7 Tage ist, wenn sie nachweisen können, dass sie
    - über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder
    - von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind für sechs Monate ab Genesung oder
    - von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind und eine Impfdosis erhalten haben

Ein Schnelltest mit Selbstauskunft kann nicht akzeptiert werden.

Das Tragen einer FFP2-Maske während des Besuches in unserer Kurzzeitpflege ist verpflichtend.

Füreinander dasein ...

... bedeutet die Bedürfnisse hilfebedürftiger Menschen zu erfahren, zu verstehen und zu achten. Wir unterstützen Menschen im ehemaligen Kirchenkreis Niesky. So sind unsere Mitarbeiter von Rothenburg über Horka, und Niesky bis in die Gemeinden Waldhufen und Hohendubrau für Sie unterwegs. Ob in der Kurzzeitpflege, beim Ambulanten Pflegedienst, oder der Hauswirtschafts- und Familienpflege: Wir sind für Sie da.

Eine umfassende Versorgung durch unsere Sozialstation gleicht einem „Betreuten Wohnen“ bei Ihnen zu Hause.
Auch pflegende Angehörige brauchen Urlaub! Wenn Sie für eine begrenzte Zeit im Jahr nicht zu Hause gepflegt werden können, auf einen Heimplatz warten oder nach einem Krankenhausaufenthalt noch intensivere Betreuung benötigen, steht Ihnen unsere Kurzzeitpflege zur Verfügung.
Wer auf Hilfe angewiesen ist, merkt oft ganz schmerzlich, dass er auch die selbstverständlichsten Dinge nicht mehr ausführen kann.
Diakonie-Sozialstation Niesky e.V.
Diakonie- Sozialstation Niesky e.V.

03588 22 26 130
Logo - Füreinander da sein